Home Gesellschaft Astronauten installieren in sechs Stunden neue Sonnenkollektoren auf der ISS

Astronauten installieren in sechs Stunden neue Sonnenkollektoren auf der ISS

1 min read

Astronauten installierten am Sonntag neue Sonnenkollektoren auf der Internationalen Raumstation (ISS). Shane Kimbrough und Thomas Pesquet brauchten dafür einen sechsstündigen Weltraumspaziergang, berichtet die NASA.

Die alten Sonnenkollektoren zeigen nach zwanzig Dienstjahren Anzeichen von Verfall. Die neuen werden benötigt, um die Raumstation weiterhin mit ausreichend Strom zu versorgen. Die Paneele werden voraussichtlich 15 Jahre halten.

Die Sonnenkollektoren sollten am Mittwoch installiert werden, aber dann hatte das Team technische Probleme. Am Sonntag haben die Astronauten nicht gelitten.

Die Solarmodule sind Roll-out und insgesamt 19 Meter lang. Die Astronauten wurden während der Mission an die Raumstation angekettet.

Die neuen Sonnenkollektoren wurden Anfang dieses Monats von einer unbemannten SpaceX-Rakete an die Raumstation geliefert.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Gepanzerte Fahrzeuge auf dem Zug in Richtung Übung in Deutschland

Soldaten der 43 Mechanisierten Brigade, stationiert in der Johannes Post Kaserne, üben die…