Home Politik Fester Wildschweinzaun an der Grenze zwischen Deutschland und Polen fertig

Fester Wildschweinzaun an der Grenze zwischen Deutschland und Polen fertig

3 min read
0
0
2786

Der Zaun zwischen Deutschland und Polen zur Bekämpfung der mit der afrikanischen Schweinepest infizierten Wildschweine ist fertig. Der Deutsche Staat Brandenbrug beginnt mit dem Bau eines zweiten Zauns an der Grenze.

Das Platzieren des letzten Zauns im nördlichsten Zipfel Brandenburgs gelang erst, als es trockener wurde. Der Zaun befindet sich in einem sumpfigen Gebiet. Mit der Schließung dieses Zauns haben die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen die gesamte Grenze zu Polen mit einem festen Zaun von insgesamt 375 Kilometern versehen. Das Land Brandenburg hat bereits 670 Kilometer feste Zäune errichtet, mehr als 400 Kilometer davon sind Doppelzäune um die kontaminierten Gebiete, und das dauert noch an.

In Westpolen gibt es immer noch viele mit der afrikanischen Schweinepest (ASF) infizierte Wildschweine. Die Tiere kommen immer wieder nach Deutschland. Daher beschloss das Land Brandenburg, an der Grenze zu Polen einen zweiten Zaun zu installieren. Dazwischen ist eine weiße Zone frei von Wildschweinen.
Doppelzäune helfen

Laut der Landessekretärin und Leiterin des ASF-Krisenstabs Brandenburg Anna Heyer-Stuffer ist klar, dass ein Doppelzaun gegen die Einschleppung der afrikanischen Schweinepest hilft. In den Kernbereichen mit Doppelzaun werden kaum infizierte Wildschweine entdeckt. Infizierte Wildschweine gibt es immer noch entlang der Grenze bei Frankfurt an der Oder.

Die Zahl der mit ASF infizierten Wildschweine ist seit dem ersten Ausbruch in Deutschland am 10. Davon wurden 1.196 in Brandenburg und 273 in Sachsen gefunden.

Laut dem europäischen Registrierungssystem Adis hat Polen im Jahr 2021 1,850 ASF-Ausbrüche bei Wildschweinen. Die Zahl der Ausbrüche bei gehaltenen Schweinen beträgt 8, davon 4 im Zentrum Polens, wo neue infizierte Gebiete eingerichtet werden müssen.

Rumänien bleibt mit 517 Ausbrüchen das Land mit den meisten ASF-Fällen bei gehaltenen Schweinen. Es gibt 33 in Serbien, 5 in der Ukraine und 1 in der Slowakei. Ungarn hat mit 2,365 Ausbrüchen das am meisten infizierte Wildschwein. Die Zahl der infizierten Wildschweine in der Slowakei ist auf 1,194 gestiegen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

SPD gewinnt Bundestagswahl, CDU nach Merkels Abgang auf absolutes Tief

Die SPD hat am Sonntag die Bundestagswahl in Deutschland gewonnen. Das ist das vorläufige …