Home Wirtschaft AMG entwickelt lithium-vanadium-Batterie

AMG entwickelt lithium-vanadium-Batterie

1 min read
0
0
1062

AMG Advanced Metallurgical Group hat eine Lithium-Vanadium-Batterie für die industrielle Steuerung des Stromverbrauchs entwickelt. Das hat das Unternehmen am Montag angekündigt.

AMG, das Vanadiumprodukte aus Industrieabfällen recycelt, hat eine Alternative zu einem dieselbetriebenen Standby-Generator entwickelt, der es Unternehmen ermöglicht, Leistungsspitzen zu absorbieren.

Die Alternative ist eine groß angelegte“Hybrid“ – Lithium-Vanadium-Batterie, die kein Kohlendioxid emittiert. Die Lithiumbatterie wird von der billigeren Vanadiumbatterie geladen, die am Netz aufgeladen wird.

Das Unternehmen spricht von einer“sehr großen Marktchance“.

Für die benötigte Software hat AMG einen KI-Spezialisten aus Heidelberg mit dem Namen Phyr 7 gewonnen. Diese selbstlernende Software machte die Batterien effizienter, sicherer und verlängert die Lebensdauer.

Das erste System wird in einem der deutschen Produktionsstandorte von AMG installiert und soll im ersten Quartal 2022 online sein. Drei weitere Installationen in Deutschland und den USA sind bereits angelaufen.

AMG berichtet weiter, dass nach jüngsten Medienberichten keine Aussagen über mögliche Transaktionen in seinen Lithium-Aktivitäten getroffen werden können.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutsche Autos werden elektrisch, aber nicht ohne Folgen für die Industrie

Deutschland bereitet sich auf die Wahlen am kommenden Sonntag vor. Wer auch immer „d…