Home Politik Deutschland eröffnet Untersuchung zu neuen Cyberangriffen auf Politiker

Deutschland eröffnet Untersuchung zu neuen Cyberangriffen auf Politiker

1 min read
0
0
1003

Deutschland, eine Untersuchung einer Reihe neuer Cyber-Angriffe auf deutsche Politiker. Das Justizministerium verdächtigt die russischen Geheimdienste einer möglichen Beteiligung an den Versuchen der Cyberspionage.

Die Karlsruher Staatsanwaltschaft sagt, es gebe Hinweise auf ausländische Geheimdienstaktivitäten in einer Reihe neuer Cyberangriffe auf deutsche Politiker. Auch hier wird vermutet, dass russische Hacker hinter dem Angriff stecken.

Anfang dieser Woche schrieb AP, dass Deutschland Russland vorwirft, sich in die deutschen Bundestagswahlen einzumischen. Das deutsche Außenministerium berichtete, dass eine Hackergruppe im Auftrag der russischen Regierung“ Cyberangriffe sowie Fehlinformations-und Einflusskampagnen “ durchgeführt hätte.

Nach Angaben der Bundesregierung hat es in den letzten Monaten mehrere Cyberangriffe auf deutsche Politiker gegeben. Über Phishing-E-Mails versuchten die Hacker, Anmeldeinformationen von Landespolitikern und Landespolitikern zu stehlen. Die Aktion wird vom deutschen Ministerium der Hackergruppe Ghostwriter zugeschrieben, die nach Angaben der Bundesregierung mit dem russischen Militärgeheimdienst GRU verbunden ist.

Das deutsche Ministerium vermutet, dass die Angriffe als Vorbereitung für Fake-News-Kampagnen zur Bundestagswahl dienen könnten.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

SPD gewinnt Bundestagswahl, CDU nach Merkels Abgang auf absolutes Tief

Die SPD hat am Sonntag die Bundestagswahl in Deutschland gewonnen. Das ist das vorläufige …