Home Gesellschaft Es ist zu spät, um die Flughäfen zu schließen: Omicron Strain ist da

Es ist zu spät, um die Flughäfen zu schließen: Omicron Strain ist da

2 min read

Die Omicron-Variante des Coronavirus wurde nach Belgien und England auch in Deutschland identifiziert. Tests haben gezeigt, dass zwei Personen die in Südafrika entdeckte Variante unter den Mitgliedern haben, berichtet das Gesundheitsministerium im südlichen Freistaat Bayern. November mit einem Flug aus Südafrika in München an, sagte Minister Klaus Holetschek.

Die beiden gingen in Selbstisolation. Sie hatten eine eigene Untersuchung arrangiert. Alle Personen, die in den letzten 14 Tagen aus Südafrika angekommen sind, müssen einen PCR-Test durchführen. Von rund 300 Passagieren einer Lufthansa-Maschine aus Kapstadt, die am Freitagabend in München gelandet ist, befinden sich 50 Personen in Quarantäne.

Ein Minister aus dem Land Hessen hatte bereits am Samstagmorgen gesagt, dass die Variante höchstwahrscheinlich Deutschland erreicht habe. Beim Testen eines vollständig geimpften Reisenden wurden mehrere Mutationen im Zusammenhang mit der neuartigen Virusvariante gefunden, die hoch ansteckend zu sein scheint. Diese Person war am 21 November am Frankfurter Flughafen angekommen. Am Montag wird klar, ob es sich um eine Omicron-Infektion handelt.

Belgien war das erste europäische Land, das die Variante einführte, gefolgt von England und Deutschland am Samstag. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat der Variante die Note besorgniserregend gegeben, aber es ist immer noch unklar, welche Folgen die Schwere der Erkrankung und die Wirksamkeit von Impfstoffen haben.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Behörden versuchen, den Namen des Heidelberger Mörders geheim zu halten

Der Amokläufer schickte kurz zuvor eine WhatsApp-Nachricht über die Bestrafung von Mensche…