Home Gesellschaft Menschen durch QR-Code-Manipulation getötet

Menschen durch QR-Code-Manipulation getötet

3 min read

Mehrere Skandale um gefälschte QR-Codes, manipulierte Impfscheine und tote Senioren in Pflegeheimen beschäftigen Deutschland. Es scheint, dass Mitarbeiter mit Corona-Symptomen immer noch arbeiten.

In einem Altenheim in Hildesheim sind in diesen Tagen drei ältere Menschen gestorben. Es stellte sich heraus, dass eine Krankenschwester dort ihren QR-Code manipuliert hatte. Das Justizministerium verdächtigt sie des versuchten Mordes und ermittelt in dem Fall: „Möglicherweise hat sie absichtlich mit Corona gearbeitet“, so das Justizministerium in Niedersachsen. „Der Verdächtige erkennt die Manipulation an, übergibt aber die Verantwortung für die Toten.”

Obwohl ihr Kind Corona hatte, durfte die Frau zur Arbeit kommen. Politiker wie Minister Boris Pistorius nannten ihr Verhalten „kriminell“. Vor einiger Zeit starben sechzehn ältere Menschen in einem Pflegeheim am ostdeutschen Werbellinsee, wo der Direktor zur Arbeit kam, während er Corona hatte. Das Justizministerium verdächtigt ihn des versuchten Mordes. Über 26 andere Senioren haben auch Covid-19. Etwa die Hälfte des Personals ist ohne Papiere.

Auch ein Kinderarzt in Neumünster habe seinen QR-Code manipuliert, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Als er Corona bekam, infizierte sich auch anderes Personal. Das deutsche Justizministerium untersucht fast siebentausend Fälle, die auf gefälschten Impfbescheinigungen beruhen. Die Verwendung eines gefälschten QR-Codes kann ein Jahr dauern, die Fälschung selbst kann zwei Jahre dauern.

Ein Vater in Königs-Wusterhausen bei Berlin fälschte unter anderem den Impfpass seiner Frau. Als sie es bemerkten, erschoss David R. sie, die drei Kinder und sich selbst. Er hatte Angst, dass er wegen seines Verbrechens seine Kinder verlieren würde. Der Lehrer war als sogenannter ‚Querdenker‘ aktiv, eine Bewegung, die nicht an die Gefahr von Corona glaubt.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Hungersteine senden Botschaften durch ganz Europa

Vielleicht haben Sie davon gehört oder gelesen, die „Hungersteine“, die in ver…