Home Wirtschaft Gas aus Deutschland geht noch nach Polen: Noch kein Strom aus Russland

Gas aus Deutschland geht noch nach Polen: Noch kein Strom aus Russland

1 min read

Wie in den vergangenen sechs Tagen fließt auch am Montag kein russisches Gas über die Jamal-Europa-Pipeline in Richtung Deutschland. Nach Angaben des deutschen Netzbetreibers Gascade fließt das Gas wieder ostwärts von Deutschland in Richtung Polen.

Wie in den vergangenen Tagen verzeichnete der russische Gasexporteur Gazprom keine Kapazität auf der Strecke. Diese Rückflüsse sind wahrscheinlich das Ergebnis einer geringeren Nachfrage von Gaskäufern in Europa.

Der russische Präsident Wladimir Putin sagte letzte Woche, Deutschland verkaufe russisches Gas an Polen und die Ukraine weiter, anstatt es zur Entlastung des überhitzten Marktes zu verwenden. Er machte auch die deutschen Gasimporteure für die steigenden Preise verantwortlich. Sowohl das deutsche Wirtschaftsministerium als auch die Gasimporteure reagierten nicht auf Putins Vorwürfe.

Gascade, das russisches Gas aufnimmt und innerhalb Deutschlands transportiert, gehört der WIGA, einer Kooperation zwischen Gazprom und dem Öl- und Gasunternehmen Wintershall DEA. Wintershall DEA gehört dem deutschen Chemiekonzern BASF und dem russischen Unternehmen LetterOne.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland unterstützt Landwirtschaft mit 180 Mio. €

Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) kündigt zwei Hilfspakete für die Landwirtschaf…