Home Politik Kasachstan überrascht die Welt mit gleichzeitiger Revolution, Unruhen, Terrorismus und Putsch

Kasachstan überrascht die Welt mit gleichzeitiger Revolution, Unruhen, Terrorismus und Putsch

2 min read

Nach den schweren Unruhen in Kasachstan wurden mehr als fünftausend Menschen festgenommen, teilte das kasachische Innenministerium am Sonntagmorgen mit. Die Justizbehörden haben angeblich Ermittlungen gegen die Festgenommenen eingeleitet.

Sie stehen nach Angaben des Ministeriums unter anderem im Verdacht, mehr als hundert Einkaufszentren und Bankgebäude zerstört zu haben. Während der Unruhen sollen auch mehr als vierhundert Fahrzeuge, darunter viele Polizeiautos, demoliert worden sein.

Die Behörden sagen, dass sie in der Zwischenzeit versuchen, das normale Leben wieder in Gang zu bringen. Das Wirtschaftsministerium sagte am Sonntag nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Tass, die Versorgung abgelegener Gebiete mit Grundnahrungsmitteln sei gesichert. Auch die Versorgung mit Treibstoff und Gas würde wieder in Gang kommen.

In Kasachstan brachen letzte Woche große Unruhen aus, nachdem die Regierung die Treibstoffpreise erhöht hatte. Demonstranten stürmten Regierungsgebäude in Almaty, der größten Stadt des Landes.

Der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokajew sagte am Freitagmorgen in einer Fernsehansprache, er habe dem Militär befohlen, ohne Vorwarnung zu schießen, wenn die Unruhen weitergingen.

Er machte deutlich, dass er nicht mit den Demonstranten verhandeln werde und sagte, wer sich nicht ergebe, werde „zerstört“. Laut Tokayev wurde die Stadt Almaty von „zwanzigtausend Banditen“ bedroht. Wie viele Opfer seitdem gefallen sind, ist unbekannt.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland hat Angst, Russland zu konfrontieren, und Gott, wir haben unsere Gründe

Die deutsche Russlandpolitik stößt in der Ukraine und bei ihren europäischen und amerikani…