Home Politik Moskau betrachtet Zusammenarbeit mit Deutschland im Energiebereich als Priorität

Moskau betrachtet Zusammenarbeit mit Deutschland im Energiebereich als Priorität

1 min read

Moskau betrachtet die russisch-deutsche Zusammenarbeit im Energiebereich als Priorität. Das sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag im Vorfeld seines Gesprächs mit dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz, schreiben internationale Nachrichtenagenturen. Putin und Scholz sprechen am Dienstag über die Wirtschaft, aber auch über die Spannungen mit der Ukraine. Laut Putin bleibt Russland ein zuverlässiger Gasexporteur.

Bei seiner Ankunft im Kreml betonte Scholz die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Diese wirtschaftliche Verflechtung könnte die westliche Vereinbarung über Sanktionen gegen Russland im Falle einer Invasion beeinträchtigen.

Das Gespräch zwischen Putin und Scholz folgt auf das Treffen der Bundeskanzlerin mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj am Montag. Scholz sagte, er sei bereit, einen ernsthaften Dialog mit Russland über „europäische Sicherheitsfragen“ zu führen. Obwohl Deutschland keine Waffen liefern wird, versprach er Kiew finanzielle Unterstützung in Höhe von 150 Millionen Euro.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

So viel Geld für einen bescheidenen Knall

Die staatliche Ölgesellschaft von Abu Dhabi (ADNOC) wird Deutschland in diesem Jahr mit ve…