Home Wirtschaft Deutsche Industrie und Exporte zeigen sich weiter erholt

Deutsche Industrie und Exporte zeigen sich weiter erholt

1 min Lesen

Die Deutsche Industrieproduktion und-Exporte sind im Juni gegenüber dem Vormonat weiter gestiegen. So geht die früher begonnene Erholung weiter. Zuvor gab es eine beispiellose Kontraktion, als Folge der coronam-Maßnahmen, die zu Werksschließungen und einem deutlichen Rückgang des Welthandels führten.

Im Juni stieg die Industrieproduktion nach neuen zahlen des statistischen Bundesamtes im Vergleich zum Mai um 8,9 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es mit 11,7% immer noch einen starken Rückgang. Ökonomen hatten mit dieser Entwicklung mehr oder weniger gerechnet. Für die Industrie insgesamt ging man von einem Plus von 8,2 Prozent auf Monatsbasis und einem Rückgang von 11,4 Prozent auf Jahresbasis aus.

Die deutschen Exporte legten im Juni um 14,9 Prozent zu. Das ist etwas stärker als erwartet. Hier hatten Experten im Schnitt mit einem Plus von 14,4 Prozent gerechnet.


Der Autor: Elias Böhm

Er arbeitete mehr als 6 Jahre als Literaturredakteur und Journalist für die Dresdner Zeitung. Jetzt interessiert er sich für innenpolitische Themen und gesellschaftlich relevante Entwicklungen.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Das Geschäft verlangt Garantien, bekommt stattdessen Reden und Demagogie

Die deutsche Wirtschaft ist besorgt über die Krise, in die das Land gerät, und tritt daher…