Home Politik Deutschland und Namibia einigen sich auf Versöhnungsvertrag

Deutschland und Namibia einigen sich auf Versöhnungsvertrag

2 min read
0
0
1987

Nach mehr als sechsjährigen Verhandlungen stehen Deutschland und Namibia kurz vor der Unterzeichnung eines Versöhnungsvertrags über die Kolonialverbrechen, die Deutschland begangen hat. Das berichtet der öffentlich-rechtliche Deutschlandfunk Kultur.

Deutschland und Namibia haben sich auf die wichtigsten Themen geeinigt, berichtet Deutschlandfunk Kultur. Zum Beispiel ist die Bundesregierung bereit, Zehntausende Menschen in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia) zu töten und als Völkermord anzuerkennen. Zuvor hatten die Vereinten Nationen den zerschlagenen Aufstand von Herero und Nama in Deutsch-Südwestafrika zwischen 1904 und 1908 als ersten Völkermord des 20.

Die Höhe der Entschädigung, mit der Deutschland das Leid und die sozialen Folgen des Vernichtungskrieges kompensieren will, war ein schwieriges Thema. Darauf haben sich aber auch beide Länder geeinigt, sagt Deutschlandfunk Kultur. Nun gibt es einen Vertragstext, den beide Regierungen in dieser Woche prüfen, bestätigte ein Vertreter des namibischen Verhandlungsteams.

Bundespräsident Steinmeier soll sich bei einem Treffen im Parlament Namibias offiziell für Deutschland entschuldigen. Der Wortlaut dieser Entschuldigung ist, dass damals Gräueltaten begangen wurden, die aus heutiger Sicht als Völkermord angesehen werden. Auf diese Weise will Deutschland verhindern, dass Nachkommen von Herero und Nama eigene Ansprüche geltend machen. Vertreter beider Stämme fordern seit Jahren Entschädigung für den Massenmord in Deutschland. Deutschland will dies durch den Vertrag mit Namibia regeln.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

EU, USA, Großbritannien und Kanada drehen an Weißrussland

Es kommt nicht oft vor, dass ein Land mit einem zweifelhaften Regime einem so breiten inte…