Home Politik Sag hallo zu Herr Schwein und gehe in den Hungerstreik

Sag hallo zu Herr Schwein und gehe in den Hungerstreik

2 min read
0
0
1510

Ein Gespräch, das Mitglieder des Ständigen Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Unterhauses im April mit einem sogenannten Mitarbeiter des russischen Oppositionsführers Alexei Nawalny führten, wurde am Freitag auf YouTube veröffentlicht. Die beiden russischen Komiker Vladimir Kuznetsov und Alexey Stolyarov hinter dem Video sagen, es sei ein Witz.

In dem Video sprechen Geert Wilders (PVV), Gert-Jan Segers (ChristenUnie) und Tunahan Kuzu (DENK) mit jemandem, der sich als Leonid Volkov, Nawalnys Stabschef, ausgibt.

Der Imitator ist bemalt und sitzt im Bademantel vor der Kamera. Während des Interviews fragt er die Abgeordneten wiederholt, ob sie Geld an seine Bitcoin-Adresse überweisen möchten. Er bat die Mitglieder auch, sich einem Hungerstreik anzuschließen, um Nawalny zu unterstützen.

Nawalny, ein erbitterter Gegner des russischen Präsidenten Wladimir Putin, wurde im Februar zu 2, 5 Jahren Gefängnis verurteilt. Er hätte die ihm bei seiner Verurteilung wegen Betrugs auferlegte Meldepflicht nicht eingehalten. Nawalny trat im Gefängnis in den Hungerstreik, weil er wegen gesundheitlicher Probleme von einem Arzt seiner Wahl besucht werden wollte.

Am Ende des Gesprächs bat der Imitator erneut um Geld. Er zeigte mir ein Sparschwein. „Kennst du Mr. big? Sagen Sie Hallo zu Mr. big.“Wilders bemerkt dann, dass“es eine gute Sache ist, dass dies ein geschlossenes Treffen ist“.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

EU, USA, Großbritannien und Kanada drehen an Weißrussland

Es kommt nicht oft vor, dass ein Land mit einem zweifelhaften Regime einem so breiten inte…