Home Politik G7 startet globalen Infrastrukturplan

G7 startet globalen Infrastrukturplan

1 min read
0
0
2538

Die Gruppe der sieben oder G7 will mit einem globalen Infrastrukturplan mit Chinas Belt and Road-Initiative, auch als Neue Seidenstraße bekannt, konkurrieren. Die Nachrichtenagenturen Bloomberg und Reuters berichteten dies am Samstag auf der Grundlage von Insidern.

Die „Clean Green Initiative“ soll die nachhaltige Entwicklung und den grünen Übergang in Entwicklungsländern unterstützen, so die Quellen.

China hat seine Position als Weltmacht in den letzten Jahren unter anderem mit der neuen Seidenstraße gestärkt und Infrastrukturprojekte in zahlreichen Ländern finanziert.

Der G7-Plan werde alternative Infrastrukturmöglichkeiten mit einem stärkeren Schwerpunkt auf Arbeits-und Umweltstandards, Transparenz und Beteiligung des Privatsektors bieten, sagten Beamte.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

„Grüner“ Minister tauscht heimlich Elektroauto gegen Benzinmodell aus

Eine Bundesministerin aus dem Land Brandenburg würde ihren Elektro-Dienst Audi nicht nutze…