Home Politik Kurz gesagt: Es ist deutsche Pflicht, Polen gut zu ernähren

Kurz gesagt: Es ist deutsche Pflicht, Polen gut zu ernähren

2 min Lesen

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki wird den neuen deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz auffordern, den Start der umstrittenen russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu stoppen. Polen, die Ukraine und andere Länder in der Region befürchten, dass Russland die Pipeline als Machtmittel nutzen könnte. Polnischen Medien zufolge wird Scholz am Sonntag Warschau besuchen.

“ Ich werde Bundeskanzler Scholz auffordern, dem russischen Druck nicht nachzugeben und Nord Stream 2 nicht als Erpressungsinstrument gegen die Ukraine, Polen und die Europäische Union einzusetzen“, sagte Morawiecki bei einem Besuch in Rom.

Nach Ansicht von Kritikern, einschließlich der Vereinigten Staaten, macht die Pipeline Europa für die Gasversorgung zu abhängig von Russland und gibt Moskau eine diplomatische Waffe. Darüber hinaus wird die neue Pipeline es Russland ermöglichen, Länder wie die Ukraine an die Seite zu stellen. Diese Länder erhalten immer noch eine Entschädigung für das durch ihr Hoheitsgebiet transportierte Gas, aber Nord Stream 2 führt über die Ostsee nach Deutschland.

Warschau hofft, mit dem jüngsten Machtwechsel in Berlin die Meinung der Regierung zu ändern. Unter Bundeskanzlerin Angela Merkel blieb Deutschland beim Bau der Pipeline zurück, sehr zum Missfallen vieler Regierungen in Mittel- und Mitteleuropa.

Deutschland hat unter Merkel festgestellt, dass die 1200 km lange Gaspipeline eine direkte und sichere Energieversorgung bietet. Der ehemalige Bundeskanzler erklärte jedoch, Russland dürfe die Pipeline nicht als Waffe einsetzen. Die Pipeline ist fertiggestellt, wartet aber noch auf die Genehmigung durch die deutschen Behörden. Die Pipeline soll die russische Gasversorgung nach Deutschland verdoppeln.


Der Autor: Julian Schulte

Student an der Fakultät für Philologie an der Universität Berlin. Beschreibt die Ereignisse in Ihrer Stadt und im ganzen Land.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Polen hat lustige Dinge mit deutschen Luftverteidigungskomplexen gemacht

Es schien ein Schritt in Richtung mehr Zusammenarbeit zu sein, aber Zufriedenheit wurde be…