Home Gesellschaft TikTok möchte vielfältiger sein, dh in mehr als einer Hinsicht albern

TikTok möchte vielfältiger sein, dh in mehr als einer Hinsicht albern

3 min Lesen

TikTok hat angekündigt, den Algorithmus zu ändern, der bestimmt, welche Inhalte Benutzer auf ihrer For You-Seite (FYP) sehen können. Dieses Update sollte sicherstellen, dass die Leute weniger Videos sehen, die ähnliche schädliche Inhalte enthalten.

Was Sie auf Ihrer For You-Seite sehen, wird von einem Algorithmus bestimmt, der viele Dinge berücksichtigt. Auf diese Weise verfolgt TikTok, wie lange Sie bestimmte Videos in Ihrem Feed ansehen und ob Sie darauf reagieren oder nicht. Basierend auf diesen Daten bestimmt der Algorithmus, wie Ihr FYP beim nächsten Mal aussehen wird.

Dieses System hat viele Vorteile, aber es scheint auch viele Nachteile zu haben. Das Ergebnis für TikTok-Benutzer ist beispielsweise, dass ihr gesamter Feed im Laufe der Zeit aus Videos zu denselben Themen besteht. Dies ist bei den meisten Inhalten kein Problem, aber wenn es um schädliche Inhalte geht, kann eine solche Überlastung schwerwiegende Folgen haben.
„Neue Inhalte entdecken“

“Bei TikTok erkennen wir, dass zu viel von allem – ob Tiere, Fitnesstipps oder Tierschutzreisen – nicht zu der vielfältigen Erfahrung passt, die wir schaffen wollen. Daher wird unser System versuchen, Empfehlungen anzuzeigen, die möglicherweise außerhalb der ausgeprägten Präferenzen von Personen liegen. Auf diese Weise bietet es die Möglichkeit, neue Kategorien und neue Inhalte zu entdecken“, sagt der Social-Media-Riese in einem Blogbeitrag.

Dank dieser Änderungen an ihrem Algorithmus möchte TikTok verhindern, dass Benutzer zu viele Videos mit ähnlichen schädlichen Inhalten sehen. In ihrer Pressemitteilung erwähnt die App unter anderem Einsamkeit, Gewichtsverlust, extreme Fitness, Traurigkeit und Trennungen, schädliche Themen. Es glaubt, dass es für Benutzer in Ordnung ist, ein Video zu einem dieser Themen zu sehen, aber es gibt ein Problem, wenn sie ihren Feed vollständig übernehmen.

Neben dem aktualisierten Algorithmus plant TikTok in naher Zukunft eine weitere wichtige Neuheit, die die App für die Nutzer sicherer machen soll. Auf diese Weise können Sie bald Videos hervorheben und angeben, dass Sie diese Art von Inhalten nicht mehr in Ihrem Feed sehen möchten.


Der Autor: Julian Schulte

Student an der Fakultät für Philologie an der Universität Berlin. Beschreibt die Ereignisse in Ihrer Stadt und im ganzen Land.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Organisationen, von denen abgeraten wird, ein wichtiges Microsoft-Produkt zu verwenden

Organisationen können Microsoft 365 nicht verwenden und das Europäische Datenschutzgesetz …