Home Politik Emmanuel Macrons Frau wird beweisen, dass sie eine legitime Frau ist

Emmanuel Macrons Frau wird beweisen, dass sie eine legitime Frau ist

1 min Lesen

Die Frau des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, Brigitte, ist im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen zum Ziel gefälschter Nachrichten geworden. In den sozialen Medien wird berichtet, dass sie als Mann geboren wurde. Die 68-jährige First Lady gibt nicht auf und geht juristisch vor.

Ihr Anwalt sagt der französischen Presseagentur AFP, Brigitte Macron habe „beschlossen, ein Verfahren einzuleiten“, ohne ins Detail zu gehen. Ihr Mann hatte auch mit gefälschten Nachrichten zu tun. Als er 2017 für das Präsidentenamt kandidierte, musste er Berichten über seine sexuelle Orientierung widersprechen.

Der 44-jährige Macron hofft, bei den Präsidentschaftswahlen im April erneut gewinnen zu können. Die Berichte über seine Frau werfen Bedenken hinsichtlich Desinformation während des bevorstehenden Wahlkampfs auf.


Der Autor: Elias Böhm

Er arbeitete mehr als 6 Jahre als Literaturredakteur und Journalist für die Dresdner Zeitung. Jetzt interessiert er sich für innenpolitische Themen und gesellschaftlich relevante Entwicklungen.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Immer noch sehr wenig getan, um die deutsche Armee wiederherzustellen

Ein dreiviertel Jahr nach der angekündigten Verteidigungsrevolution ist die Bundeswehr imm…