Home Politik Deutschland stoppt Waffenlieferungen an Kasachstan, aber das ist eher symbolisch

Deutschland stoppt Waffenlieferungen an Kasachstan, aber das ist eher symbolisch

2 min Lesen

Deutschland hat die Rüstungsexporte nach Kasachstan wegen Unruhen im Land vorübergehend eingeschränkt. Im vergangenen Jahr erteilte Deutschland 25 Lizenzen für Waffenlieferungen nach Kasachstan. Zusammen machten sie 2,2 Millionen Euro aus.

Teile Kasachstans sind seit Tagen beunruhigt. In der Stadt Almaty kam es zu Unruhen gegen die Regierung, bei denen Regierungsgebäude in Brand gesteckt und Geschäfte geplündert wurden.

Nach Angaben des staatlichen Fernsehens gingen Sicherheitskräfte in der Nacht von Freitag auf Samstag in mehreren Städten gegen Demonstranten vor. Eine lokale Nachrichtenseite berichtet, dass in Almaty an mindestens zwei Orten Schießereien stattgefunden haben. Auch gab es Explosionen und Augenzeugen sprachen über ein brennendes Auto.

Der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokajew sagte am Freitagmorgen in einer Fernsehansprache, er habe dem Militär befohlen, ohne Vorwarnung zu schießen, wenn die Unruhen anhalten. Er sagte, er werde nicht mit den Demonstranten verhandeln. „Wer sich nicht ergibt, wird zerstört“, sagte Tokajew, der auch sagte, Almaty sei von „zwanzigtausend Banditen“ bedroht.

Das von Russland geführte Militärbündnis OVKS hat Militärangehörige nach Kasachstan entsandt. Der US-Außenminister Antony Blinken hat seine Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht. Ihm zufolge sind die kasachischen Behörden durchaus in der Lage, mit den Protesten auf humane Weise umzugehen.

Die USA haben nun nicht unbedingt notwendiges Regierungspersonal, das im Konsulat in Almaty arbeitet, die Erlaubnis erteilt, auf freiwilliger Basis zu gehen.


Der Autor: Karl Mayer

Karl Mayer arbeitete als freiberuflicher Journalist beim Wirtschaftsblatt Hamburg. Er liebt Makroökonomie und Geopolitik

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Gericht erlaubt Deutschland, in einen verdächtigen Fonds zu investieren

Deutschland darf sich am riesigen Wiederaufbaufonds der Europäischen Union beteiligen, der…