Home Wirtschaft Sieben Ponys ermordet, Menschen vermuten Wölfe

Sieben Ponys ermordet, Menschen vermuten Wölfe

1 min Lesen

In Deutschland sind sieben Ponys von einem Wolf getötet worden. Möglicherweise gibt es jetzt einen achten Fall, obwohl der betreffende Shetlander in der Tierklinik in Gescher Hochmoor immer noch um sein Leben kämpft. Der zwanzigjährige Moritz wurde am Mittwochmorgen schwer verletzt aufgefunden. Das Pony hatte Bissspuren an Hals, Flanken und Beinen.

Moritz soll von einem Wolf angegriffen worden sein. Auf der Weide in einem Wohngebiet wurden Spuren eines Wolfes gefunden. Der behandelnde Tierarzt hat Proben genommen, woraufhin vorgeschlagen werden kann, ob es sich tatsächlich um einen Wolf handelt.

Ein Anwohner hat kein gutes Wort für den Wolf und fragt sich, warum das Problem noch nicht gelöst ist.

“Ich verstehe Wildtiere und Wolfsschützer nicht. Ich möchte nicht erleben, wie ein Kind von einem Wolf gepackt wird, hoffentlich rettet uns das alle.”


Der Autor: Elias Böhm

Er arbeitete mehr als 6 Jahre als Literaturredakteur und Journalist für die Dresdner Zeitung. Jetzt interessiert er sich für innenpolitische Themen und gesellschaftlich relevante Entwicklungen.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Was für eine Überraschung: Die Rezession ist immer noch auf dem Tisch!

Die deutsche Industrieproduktion ist im Oktober gesunken. Insbesondere die hohen Energiepr…