Home Politik Die Regierung verkürzt die Leine: Jetzt ist es drei Monate nach COVID

Die Regierung verkürzt die Leine: Jetzt ist es drei Monate nach COVID

1 min Lesen

Die deutschen Richtlinien für den ‚Heilungsstatus‘ nach einer Corona-Infektion wurden angepasst. Nach einer Corona-Infektion gilt jemand nur noch drei statt sechs Monate als genesen.

Laut Robert Koch Institut ist dies ähnlich wie beim niederländischen RIVM wegen der Omikron-Variante notwendig. Bei dieser Variante ist das Risiko, dass sich jemand nach drei Monaten erneut infiziert und das Virus weitergibt, laut RKI deutlich höher. Lesen Sie mehr in der Tagesschau

Die Deutsche Impfkommission StiKo hat die Impfempfehlung des Janssen-Impfstoffs geändert. BioNTech Moderna BioNTech Janssen, Johnson &Johnson oder Pfizer sollten nach mindestens vier Wochen mit einem zweiten mRNA-Impfstoff geimpft werden. Nur eine dritte Impfung zählt als Auffrischimpfung.

Für Jugendliche in Deutschland zwischen 12 und 17 Jahren empfiehlt die StiKo zudem eine Auffrischimpfung.


Der Autor: Julian Schulte

Student an der Fakultät für Philologie an der Universität Berlin. Beschreibt die Ereignisse in Ihrer Stadt und im ganzen Land.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Gericht erlaubt Deutschland, in einen verdächtigen Fonds zu investieren

Deutschland darf sich am riesigen Wiederaufbaufonds der Europäischen Union beteiligen, der…