Home Gesellschaft Zwei Verdächtige bei der Tötung von Polizisten festgenommen: noch keine Namen öffentlich

Zwei Verdächtige bei der Tötung von Polizisten festgenommen: noch keine Namen öffentlich

1 min Lesen

Die deutsche Polizei hat zwei Verdächtige bei einer tödlichen Schießerei festgenommen, bei der zwei Beamte getötet wurden. Laut deutschen Medien sind die Festgenommenen 38 und 32 Jahre alt. Beide konnten in Sulzbach festgenommen werden.

Kurz nach den Schüssen heute Morgen in Kusel startete die Polizei eine Fahndung mit Hubschraubern und Hunden. Autofahrer wurden gebeten, keine Anhalter in der Gegend abzuholen.

Was genau passiert ist, ist noch unklar. Die Beamten waren mit einer Routinekontrolle des Verkehrs beschäftigt. Vor ihrem Tod konnten die Beamten im Radio berichten, dass auf sie geschossen wurde. Zuvor hatten sie berichtet, dass sie ein Auto mit totem Wild im Kofferraum genauer inspizieren wollten. Bei den Opfern handelt es sich um einen 24-jährigen Offiziersanwärter und einen 29-jährigen Polizisten.

Die Regierung des Landes Rheinland-Pfalz, in dem das Drama stattfand, sagt, sie sympathisiere mit den Angehörigen und spreche von einer schrecklichen Tat. Flaggen hängen an mehreren Stellen des Staates als Zeichen der Trauer auf Halbmast.

 


Der Autor: Julian Schulte

Student an der Fakultät für Philologie an der Universität Berlin. Beschreibt die Ereignisse in Ihrer Stadt und im ganzen Land.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

COVID kommt endlich aus der Mode

Bayern schafft als erstes deutsches Bundesland die Mundschutzpflicht im öffentlichen Nah- …