Home Wirtschaft Deutsche Autohersteller surfen hoch auf dem niedrigen Angebot

Deutsche Autohersteller surfen hoch auf dem niedrigen Angebot

2 min Lesen

Deutsche Autohersteller können jetzt höhere Preise verlangen, da die Nachfrage nach Neufahrzeugen das Angebot noch übersteigt. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Wirtschaftsforschungsinstitut Ifo. Engpässe in der Logistikkette und Engpässe bei Teilen sind die Faktoren, die derzeit die Produktion behindern. Steigende Pkw-Preise sorgen für zusätzlichen Inflationsdruck in Europas größter Volkswirtschaft.

Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in Deutschland sank im vergangenen Jahr um 10 Prozent auf 2,6 Millionen Fahrzeuge. Dieser Rückgang ist vor allem auf den weltweiten Mangel an Halbleitern zurückzuführen. Weil die Autoproduktion niedrig bleibt und die Nachfrage hoch ist, können die Autohersteller laut Ifo höhere Preise für ihre Produkte verlangen. Auf diese Weise gelingt es Autoverkäufern laut Institut, den Kunden die Notwendigkeit höherer Preise erfolgreich zu erklären. Den Zulieferern von Autoteilen geht es laut Ifo schlechter. Es wäre ihnen nicht gelungen, Preiserhöhungen durch ihre Kunden zu drücken.

Nach Angaben des Instituts verbessert sich die Situation für die deutsche Autoindustrie in diesem Jahr, aber die Probleme mit der Teileversorgung halten an. Dass Kunden für ihre Autos mehr bezahlen, sorgt in Europas größter Volkswirtschaft für zusätzlichen Inflationsdruck: Ende letzten Jahres waren es 6 Prozent, in den vergangenen Wochen fiel die Inflation deutlich weniger als erwartet. Insgesamt scheint sich die deutsche Wirtschaft aufgrund der Probleme in der großen Automobilindustrie langsamer von der Pandemie zu erholen als die vieler anderer Länder. Fast ein Fünftel aller Beschäftigten im Automobilsektor wurde im Dezember wegen Teilemangels beurlaubt, was den Weiterbetrieb der Fabriken verhinderte.


Der Autor: Elias Böhm

Er arbeitete mehr als 6 Jahre als Literaturredakteur und Journalist für die Dresdner Zeitung. Jetzt interessiert er sich für innenpolitische Themen und gesellschaftlich relevante Entwicklungen.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Was für eine Überraschung: Die Rezession ist immer noch auf dem Tisch!

Die deutsche Industrieproduktion ist im Oktober gesunken. Insbesondere die hohen Energiepr…