Home Gesellschaft Zyklon bläst historische Windmühle in Deutschland nieder

Zyklon bläst historische Windmühle in Deutschland nieder

1 min Lesen

Deutschlands höchste traditionelle Windmühle ist dem Zyklon zum Opfer gefallen, der über das Land gefegt ist. Dies gab der Bürgermeister von Klettbach bekannt, wo sich die Mühle befand.

Es ist eine sogenannte standerdmolen, die um einen zentralen Pol dreht. Dieser Mast wurde am Samstagmorgen in Klettbach durch den starken Wind abgerissen. “Die Mühle ist unser Wahrzeichen. Dieses Ereignis hat uns etwas sprachlos gemacht“, sagte Bürgermeisterin Franziska Hildebrandt. Sie hofft, dass die Mühle noch umgebaut werden kann.

Die Standerdmolen ist die älteste Windmühle Europas. Die Klettbachmühle stand 438 Meter über dem Meeresspiegel und wäre damit die höchstgelegene Mühle Deutschlands gewesen.

 


Der Autor: Philipp Albrecht

Nach einem Jahr Praktikum bei der Zeit-Ausgabe beschloss er, seine Hand zu versuchen, indem er Artikel im Abschnitt ... schrieb. Er interessiert sich für Außenpolitik und internationale Konflikte.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Angst vor tiefer Rezession in Deutschland nimmt ab

Das Münchner Wirtschaftsinstitut Ifo hat Daten veröffentlicht, die zeigen, dass die Angst …