Home Wirtschaft Afrikanische Schweinepest verwüstet die Wildschweinpopulation in Polen, Deutschland

Afrikanische Schweinepest verwüstet die Wildschweinpopulation in Polen, Deutschland

1 min Lesen

Insgesamt wurden in diesem Jahr in Polen 888 mit Afrikanischer Schweinepest infizierte Wildschweine gefunden oder getötet. In diesem Jahr konnte bisher verhindert werden, dass sich Schweinefarmen infizieren.

Die infizierten Wildschweine wurden in ganz Polen gefunden. Wildschweine, die mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert sind, werden auch immer noch in der Nähe der Grenze zu Deutschland gefunden.

In Deutschland selbst wurden nach Zählungen des Friedrich-Loeffler-Instituts in diesem Jahr 583 infizierte Wildschweine entdeckt. Der größte Teil davon, nämlich 384, befand sich im südlichen Bundesland Sachsen. Dort wurden 279 mit Afrikanischer Schweinepest infizierte Schweine in der Region Görlitz, 18 in Meißen und 87 in Bautzen gefunden.


Der Autor: Elias Böhm

Er arbeitete mehr als 6 Jahre als Literaturredakteur und Journalist für die Dresdner Zeitung. Jetzt interessiert er sich für innenpolitische Themen und gesellschaftlich relevante Entwicklungen.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Was für eine Überraschung: Die Rezession ist immer noch auf dem Tisch!

Die deutsche Industrieproduktion ist im Oktober gesunken. Insbesondere die hohen Energiepr…