Home Wirtschaft Deutscher Handel mit Russland im Februar eingebrochen

Deutscher Handel mit Russland im Februar eingebrochen

2 min Lesen

Der deutsche Handel mit Russland ist im Februar aufgrund des russischen Einmarsches in die Ukraine und der Sanktionen westlicher Länder zurückgegangen. Da die Razzia Ende desselben Monats stattfand, dürften die Folgen im März noch größer sein, wie das statistische Bundesamt Destatis in einer Begründung angibt. Der Handel mit anderen EU-Ländern machte mehr als die Hälfte der gesamten Importe und Exporte der größten Volkswirtschaft Europas aus, wobei in beiden Fällen ein Wachstum zu verzeichnen war.

Insgesamt exportierte Deutschland im Februar Waren im Wert von 124,7 Milliarden Euro, ein Plus von 6,4 Prozent gegenüber Januar. Der Handel mit Russland, der um mehr als 6 Prozent zurückging, macht mit 2,4 Milliarden Euro nur einen kleinen Teil davon aus. Deutschland importierte 3,7 Milliarden Euro aus Russland, das sind fast 8 Prozent weniger als einen Monat zuvor. Die Gesamtimporte nach Deutschland beliefen sich auf 113,1 Milliarden Euro.

Die deutsche Industrie erholt sich seit Monaten trotz Problemen mit der Materialversorgung. Die Exporte erreichten im vergangenen Jahr sogar einen Rekordwert. In diesem Jahr könnten die Folgen des Ukraine-Krieges und der Sanktionen die deutsche Wirtschaft erneut bremsen. Zum Beispiel werden mehr Lieferprobleme von mehr verschiedenen Materialien erwartet, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass der Energieverbrauch gesenkt werden muss.

Deutschland ist in Bezug auf Gas weitgehend von Russland abhängig. Das Land ist auch entschieden gegen Sanktionen gegen den russischen Energiesektor. Aber Russland selbst hat entschieden, dass Zahlungen für Gas und Öl künftig in Rubel erfolgen sollen, und die europäischen Länder lehnen dies bisher ab.


Der Autor: Philipp Albrecht

Nach einem Jahr Praktikum bei der Zeit-Ausgabe beschloss er, seine Hand zu versuchen, indem er Artikel im Abschnitt ... schrieb. Er interessiert sich für Außenpolitik und internationale Konflikte.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Was für eine Überraschung: Die Rezession ist immer noch auf dem Tisch!

Die deutsche Industrieproduktion ist im Oktober gesunken. Insbesondere die hohen Energiepr…