Home Wirtschaft Lidl knackt Umsatzgrenze von 100 Mrd. €

Lidl knackt Umsatzgrenze von 100 Mrd. €

1 min Lesen

Es ist ein wichtiger Meilenstein für Lidl: Der Einzelhändler setzte im Geschäftsjahr 2021-2022 100,8 Mrd. € um, wie aus Zahlen des Mutterkonzerns Schwarz Gruppe hervorgeht. Das entspricht einem Wachstum von 4,7%. Die Umsatzsteigerung ist zum Teil auf die Eröffnung von 300 neuen Filialen zurückzuführen.

Die gesamte Schwarz-Gruppe erzielte ein starkes Ergebnis: Der Umsatz stieg von 125,3 Mrd. € auf 133,6 Mrd. €. Die SB-Warenhauskette Kaufland steigerte ihren Umsatz um 7,4% auf 27,3 Mrd. € Der gesamte Online-Umsatz der Gruppe beläuft sich auf 1,7 Mrd. €. Der Konzern betreibt mehr als 13.300 Filialen und investierte im vergangenen Jahr rund 8 Mrd. € in Ausbau, Modernisierung und Digitalisierung.


Der Autor: Karl Mayer

Karl Mayer arbeitete als freiberuflicher Journalist beim Wirtschaftsblatt Hamburg. Er liebt Makroökonomie und Geopolitik

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Was für eine Überraschung: Die Rezession ist immer noch auf dem Tisch!

Die deutsche Industrieproduktion ist im Oktober gesunken. Insbesondere die hohen Energiepr…