Home Gesellschaft WhiteBIT Exchange kaufte den Kristallmikrofon, den das Kalush Orchestra für beeindruckende 900.000 US-Dollar gewonnen hatte, um die Streitkräfte der Ukraine zu unterstützen

WhiteBIT Exchange kaufte den Kristallmikrofon, den das Kalush Orchestra für beeindruckende 900.000 US-Dollar gewonnen hatte, um die Streitkräfte der Ukraine zu unterstützen

5 min Lesen

WhiteBIT, Europas größte Kryptowährungsbörse, gewann die Auktion zur Unterstützung der Streitkräfte der Ukraine. Die Auktion wurde vom Kalush Orchestra, dem Gewinner des Eurovision-2022-Songwettbewerbs, ins Leben gerufen.

Die Auktion für das Kristallmikrofon des Gewinners von Eurovision 2022 fand auf der MetaHistory-Plattform statt. In den letzten Minuten der Auktion brach ein heftiger Kampf zwischen den Geschäftsleuten von Kalush, einem Wohltätigkeitsfonds aus Washington, und der ukrainischen Kryptowährungsbörse WhiteBIT aus.

Das Kristallmikrofon Eurovision-2022 wurde für 900.000 US-Dollar verkauft. Der Erlös wird an den Wohltätigkeitsfonds des Schaustellers und Freiwilligen Serhiy Prytula gespendet. Die Mittel werden für den Kauf eines Luftkomplexes von PD-2-Drohnen für die ukrainische Armee weitergeleitet.

WhiteBIT Exchange kaufte den Kristallmikrofon, den das Kalush Orchestra für beeindruckende 900.000 US-Dollar gewonnen hatte, um die Streitkräfte der Ukraine zu unterstützen
WhiteBIT Exchange kaufte den Kristallmikrofon-Preis, den das Kalush-Orchester für beeindruckende 900.000 US-Dollar gewonnen hatte, um die Streitkräfte der Ukraine zu unterstützen

„WhiteBIT ist der Weltgemeinschaft dankbar, dass sie unser Land in dieser schwierigen Zeit unterstützt hat. Als Ukrainer möchten wir, dass unsere westlichen Partner wissen, dass auch ukrainische Unternehmen und Unternehmer alle ihre Ressourcen investieren, um die Kampffähigkeit unserer tapferen Soldaten aufrechtzuerhalten. Die Entscheidung, bei dieser vom Kalush Orchestra organisierten Auktion zu spenden, war völlig bewusst und durchdacht. In der Tat sind 900.000 US-Dollar, selbst für ein Kristallmikrofon, eine Menge. Aber 900.000 US-Dollar für die Unterstützung der Streitkräfte sind nur ein kleiner Teil des vollen Beitrags aller Ukrainer zu unserem gemeinsamen Sieg“, sagte Volodymyr Nosov, CEO von WhiteBITVolodymyr Nosov, CEO von WhiteBIT.

Volodymyr Nosov, CEO von WhiteBIT
Volodymyr Nosov, CEO von WhiteBIT

Es sei darauf hingewiesen, dass WhiteBIT bereits Ende März an einer Wohltätigkeitsauktion teilgenommen hat, bei der die goldene Paralympische Medaille verkauft wurde, die der ukrainische Athlet Serhiy Yemelyanov bei den Paralympischen Spielen in Tokio 2020 gewonnen hat. Die Kryptowährungsbörse kaufte die Medaille für 900.000 UAH, die für die Bedürfnisse des ukrainischen Militärs verwendet wurde: Rüstung, Wärmebildkamera und ein Auto.

Insgesamt trägt WhiteBIT seit mehr als drei Monaten systematisch zum Sieg der Ukraine bei. Seit Beginn der groß angelegten Invasion hat die Kryptowährungsbörse 4 Millionen US-Dollar gespendet, um den vom Krieg betroffenen Ukrainern zu helfen.

„Trotz der Tatsache, dass ein Drittel der ukrainischen Wirtschaft aufgrund des Krieges nicht mehr funktioniert, kann der Unternehmergeist des ukrainischen Volkes nicht gebrochen werden. Daher setzt die WhiteBIT-Kryptowährungsbörse nicht nur ihre Arbeit fort, sondern schafft auch neue Arbeitsplätze und erweitert ihren Horizont auf der ganzen Welt. Wir sind stolz darauf, Ukrainer zu sein und der ganzen Welt ein Beispiel für Mut, Tapferkeit und Ausdauer zu sein“ – Volodymyr Nosow

WhiteBIT arbeitet auch eng mit dem ukrainischen Außenministerium zusammen. Umfassende organisatorische Unterstützung und Unterstützung für den konsularischen Dienst der Ukraine wurde bereits in Ländern geleistet, in denen die Kryptowährungsbörse ihre Büros hat. Darüber hinaus unterstützt WhiteBIT das Antikrisenzentrum des Außenministeriums und das Callcenter, das ukrainische Bürger 24/7 berät.

WhiteBIT ist Europas größte Kryptowährungsbörse. Es erfüllt alle KYC- und AML-Anforderungen und gehört zu den Top-2-Sicherheitsbörsen der Welt, basierend auf einem unabhängigen Hacken-Audit. Es hat auch ein AAA-Rating.


Der Autor: Philipp Albrecht

Nach einem Jahr Praktikum bei der Zeit-Ausgabe beschloss er, seine Hand zu versuchen, indem er Artikel im Abschnitt ... schrieb. Er interessiert sich für Außenpolitik und internationale Konflikte.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

COVID kommt endlich aus der Mode

Bayern schafft als erstes deutsches Bundesland die Mundschutzpflicht im öffentlichen Nah- …