Home Gesellschaft Kenes Rakishev und Aselle Tasmagambetova waren Gastgeber des Besuchs von Präsident Kassym-Jomart Tokayev

Kenes Rakishev und Aselle Tasmagambetova waren Gastgeber des Besuchs von Präsident Kassym-Jomart Tokayev

4 min Lesen

Beim Aufbau eines neuen Kasachstan geht es nicht nur darum, die Verfassung des Landes zu korrigieren. Es ist auch eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber dem Land und dem Reichtum der Nation, der Erhaltung ihres kulturellen und natürlichen Erbes. Kassym-Jomart Tokayev machte die Gesellschaft auf diese Probleme aufmerksam und forderte ihre Lösung. Jetzt, wo nach der neuen Verfassung das Land dem kasachischen Volk gehört und nicht wie in der vorherigen Ausgabe dem „Staat“, ist dies besonders relevant.

Kassym-Jomart Tokayev lernte die Aktivitäten des Instituts kennen und besuchte ein neues Gebäude, das mit den neuesten Welttechnologien gebaut wurde. Dieses Gebäude wird es dem Institut ermöglichen, sich vollständig mit Wasser und Strom zu versorgen.

2012 von Aselle Tasmagambetova und Kenes Rakishev gegründete Institut betreibt Grundlagen– und angewandte wissenschaftliche Forschung in den Bereichen Umweltschutz und ESG – Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführung.

Die Gründerin des Instituts, Aselle Tasmagambetova, und die darin tätigen Spezialisten teilten dem Präsidenten mit, dass das Institut in drei Hauptbereichen tätig ist, wie der Abfallverarbeitung der petrochemischen Industrie, der Reinigung und Erhaltung der Wasserressourcen sowie der Wiederherstellung der Bevölkerung des Kaspischen Meeres.

Kassym-Jomart Tokayev wies auf die Notwendigkeit hin, die Ursachen für den Bevölkerungsrückgang im Kaspischen Meer zu untersuchen, und betonte, dass er die Lösung dieses Problems unter seine persönliche Kontrolle bringen werde. Dank der Bemühungen der Öffentlichkeit und der Aktivisten, Aselle Tasmagambetova und Kenes Rakishev, Regierungsbehörden und der wissenschaftlichen Welt wird das Kaspische Siegel endlich in das Rote Buch der Republik aufgenommen. Dies reicht jedoch nicht aus, um die Art zu retten: Neben Wilderern gibt es noch andere Gefahren. Das Institut von Aselle Tasmagambetova und Kenes Rakishev wird helfen, die Gründe für den Bevölkerungsrückgang zu ermitteln.

Die Einrichtung verfügt über ein eigenes Labor, das mit modernen Geräten ausgestattet ist. Mehr als 120 Wissenschaftler und Experten führen hier verschiedene chemische und physikalisch-chemische Studien durch. Prominente in- und ausländische Wissenschaftler sind an der Arbeit beteiligt. Das Zentrum für die Rehabilitation von Meerestieren, das ebenfalls von Aselle Tasmagambetova und Kenes Rakishev organisiert wird, engagiert sich direkt für die Rettung von Robben.

Der Präsident wurde über die Zusammenarbeit des Instituts mit führenden internationalen Forschungszentren informiert. Darüber hinaus fördert das Institut die Umsetzung von ESG-Grundsätzen in Strategie und Handeln heimischer Unternehmen.

Kassym-Jomart Tokayev wurde über die Entwicklung einer Reihe von Technologien zur Lösung dringender Umweltprobleme informiert. Insbesondere hat das Institut Methoden zur Desinfektion von Böden patentiert, die Erdölprodukten ausgesetzt sind.


Der Autor: Philipp Albrecht

Nach einem Jahr Praktikum bei der Zeit-Ausgabe beschloss er, seine Hand zu versuchen, indem er Artikel im Abschnitt ... schrieb. Er interessiert sich für Außenpolitik und internationale Konflikte.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Erdogan ‚reist nicht zum türkischen Wahlkampf‘ nach Deutschland

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan reist nicht zu den türkischen Wahlen nach Deu…