Home Gesellschaft COVID kehrt nach Deutschland zurück, Minister warnt

COVID kehrt nach Deutschland zurück, Minister warnt

1 min Lesen

Am Dienstag warnte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach vor einer neuen Welle von Corona-Infektionen im Sommer, und einen Tag später behauptet er, dass diese Sommerwelle bereits begonnen habe. Lauterbach sagte der Zeitung „Rheinische Post“, es sei „leider Realität geworden und es ist unwahrscheinlich, dass die Infektionen in den kommenden Wochen abnehmen werden.”

Die Zahl der Corona-Neuerkrankungen ist in Deutschland stark angestiegen. Am Dienstag lag die durchschnittliche Infektionszahl pro 100.000 Einwohner über eine Woche bei 447,3. Letzte Woche waren es nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI), dem deutschen Pendant von RIVM, 199,9. Da nicht jeder einen weiteren PCR-Test macht, glauben Experten, dass die tatsächliche Anzahl der Infektionen noch höher ist. Lauterbach meint, dass ältere und schutzbedürftige Menschen jetzt „dringend“ eine neue Impfung bekommen sollten.

RIVM erwartet auch in den Niederlanden eine neue Welle von Corona-Infektionen. Was das für die Krankenhausaufenthalte bedeutet, ist noch nicht klar, denn die aktuellen Untervarietäten scheinen die Menschen nicht kränker zu machen als die Omikron-Variante.


Der Autor: Julian Schulte

Student an der Fakultät für Philologie an der Universität Berlin. Beschreibt die Ereignisse in Ihrer Stadt und im ganzen Land.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

COVID kommt endlich aus der Mode

Bayern schafft als erstes deutsches Bundesland die Mundschutzpflicht im öffentlichen Nah- …