Home Wirtschaft Umsatz mit Bioprodukten in Deutschland erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen gesunken

Umsatz mit Bioprodukten in Deutschland erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen gesunken

2 min Lesen

Der Absatz von Bio-Lebensmitteln in Deutschland ist in diesem Jahr erstmals unter dem Druck der hohen Inflation zurückgegangen, was dazu geführt hat, dass die Menschen ihre Ausgaben gekürzt haben. Das berichtet der Deutsche Bauernverband.

Nach Angaben des Deutschen Bauernverbandes (DBV) schrumpften die Umsätze aus dem Verkauf von Bioprodukten im Zeitraum bis Ende Oktober im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 4 Prozent. Für das gesamte Jahr 2022 wird ein organischer Umsatz von rund 15 Milliarden Euro erwartet. Das waren fast 16 Milliarden Euro im Jahr 2021. Das diesjährige Niveau liegt nach Angaben der Organisation immer noch 2,7 Milliarden Euro über dem von 2019.

Die Landwirtschaftsorganisation sagt, dass insbesondere Fachgeschäfte für Bioprodukte einen starken Umsatzrückgang verzeichneten, weil die Verbraucher aufgrund der hohen Inflation die Hände mehr am Rand hielten. Die Menschen suchten eher in Supermärkten nach günstigeren Produkten, insbesondere in Discountern.

DBV-Präsident Joachim Rukwied sagt, dass der Absatz von Bioprodukten im kommenden Jahr wieder steigen könnte, wenn sich die Konjunktur erholt oder sich die Kaufkraft der Haushalte verbessert. Die deutsche Landwirtschaft stehe vor mehreren Herausforderungen, insbesondere den stark gestiegenen Kosten für Energie, Dünger und Tierfutter.


Der Autor: Julian Schulte

Student an der Fakultät für Philologie an der Universität Berlin. Beschreibt die Ereignisse in Ihrer Stadt und im ganzen Land.

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Stagnation ist das beste Szenario, aber es gibt andere

Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Wirtschaft des Landes in diesem Jahr knapp wa…