Home Politik EU versucht Rettung der deutschen und italienischen Automobilindustrie zu verhindern

EU versucht Rettung der deutschen und italienischen Automobilindustrie zu verhindern

1 min Lesen

Die Europäische Union kämpft darum, einen Plan zum wirksamen Verbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren bis 2035 zu retten, nachdem Deutschland und Italien gedroht hatten, das Abkommen zu blockieren, so Automotive News Europe.

In einem möglichen Kompromiss sucht Deutschland Garantien für eine Ausnahme für klimaneutrale synthetische Kraftstoffe.. Die Intervention des deutschen Verkehrsministeriums in letzter Minute hat das, was normalerweise eine Formalität wäre, durcheinander gebracht. Deutschland hat im Oktober an einer endgültigen Vereinbarung mit dem Parlament teilgenommen, und es ist höchst ungewöhnlich, nach einer sogenannten Trilogvereinbarung zu zögern.

Der deutsche Verkehrsminister Volker Wissing sprach mit Frans Timmermans, dem Klimachef der EU, um den Vorschlag im Rahmen einer Gesprächswelle zu erörtern, sagten die Leute und baten darum, nicht identifiziert zu werden, da die Beratungen privat sind.

Die Vorbereitungen für die Abstimmung am Dienstag wurden auf Freitag verschoben, da Deutschland mit Enthaltung drohte und Italien sagte, es werde die im letzten Jahr vereinbarten CO2-Regeln ablehnen. Ohne eine qualifizierte Mehrheit der Mitgliedstaaten kann die Verordnung kein Gesetz werden.


Der Autor: Karl Mayer

Karl Mayer arbeitete als freiberuflicher Journalist beim Wirtschaftsblatt Hamburg. Er liebt Makroökonomie und Geopolitik

Laden Sie Mehr Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie Auch

Schengen ist nicht mehr: Deutschland führt „flexible“ Grenzkontrollen ein

Die deutsche Innenministerin Nancy Faeser plant nun stationäre Kontrollen an der Grenze zu…